Menü

Preise

Die Teil­nah­mege­bühr für den Hypn­o­Day beträgt EUR 180,00

(der Preis sind Umsatzs­teuer­be­fre­it nach §19 UstG)

Im Preis enthal­ten sind bere­its Deine Getränke (Soft-Drinks, Kaf­fee, Tee), kleine Snacks in den Kaf­feep­ausen und ein leck­eres Mit­tags­büf­fet (mit u.a. veg­e­tarischem Essen)

Für den kom­menden Hypn­o­Day gel­ten die fol­gen­den Zahlungs­be­din­gun­gen:

Nach Dein­er Anmel­dung erhältst Du inner­halb von ein­er Woche eine Bestä­ti­gungs­mail von mir.

Wenn Du Dir bere­its sich­er bist, dass Du am Hypn­o­Day teil­nehmen möcht­est, dann melde Dich schnell­st­möglich an.

Die Rech­nung über die Teil­nah­mege­bühr von EUR 180,00 erhältst Du Ende Dezember/Anfang Jan­u­ar und diese ist dann auch sofort nach Erhalt fäl­lig.

Da zurzeit über­haupt nicht abse­hbar ist, wie sich die Lage entwick­elt, habe ich mich für diese Vorge­hensweise entsch­ieden.

Da es sein kann, dass die Stadt Ham­burg die Teil­nehmerzahl auf­grund eines Erlass­es wieder beschränkt, gehe ich, sollte dies der Fall sein, nach dem Ein­gang der Anmel­dun­gen vor.

Erst mit Ein­gang der Teil­nah­mege­bühr ist Deine Anmel­dung verbindlich und ab dann gel­ten die Stornogebühren.

Stornogebühren:
Es gel­ten die fol­gen­den Stornogebühren:

Bis 28 Tage vor Ver­anstal­tungs­be­ginn 50 %,
bis 21 Tage vorher 60 %,
bis 14 Tage vor Beginn 85 %,
danach und bei Nicht­teil­nahme 100 % der Teil­nah­mege­bühren.

Wenn Du Deine Teil­nahme, inner­halb der oben genan­nten Frist, stornieren musst, nenne mir gerne eine Ersatzper­son, die für Dich kommt. Diese Per­son kann dann neue Work­shops auswählen.

Sollte ich die Ver­anstal­tung aus wichti­gen Grün­den absagen müssen (z. B. Bes­tim­mung ein­er Behörde, das jegliche Ver­anstal­tun­gen zu unter­lassen sind — höhere Gewalt), so beste­ht lediglich Anspruch auf volle Rück­er­stat­tung der Teil­nah­mege­bühr. Ansprüche darüber hin­aus beste­hen nicht, für son­stige unmit­tel­bare Schä­den und Kosten inklu­sive Ver­di­en­staus­fall, ent­gan­genen Gewinn oder Ansprüche Drit­ter, Reisekosten, Folge- und Ver­mö­genss­chä­den jed­er Art übernehme ich kein­er­lei Haf­tung.

Ich behal­ten mir vor, die Ver­anstal­tung aus wichti­gen Grün­den bis zu vier Wochen vor dem Ver­anstal­tung­ster­min abzusagen.
Selb­stver­ständlich erhältst Du in diesem Fall den gezahlten Rech­nungs­be­trag voll­ständig zurück.

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen